12. Langen Nacht der Wissenschaft in Magdeburg | HANDS ON: Anfassen und Ausprobieren erwünscht!

-

Ort: Jahrtausendturm Magdeburg

Die 12. Lange Nacht der Wissenschaft in Magdeburg gewährt den Besuchern Einblicke in Wissenschaftsfelder und aktuelle Forschungsthemen, die der Öffentlichkeit gewöhnlich nicht so leicht zugänglich sind. Experimente und Vorträge sorgen für eine spielerische und spannende Herangehensweise an aktuelle komplexe Themen der Wissenschaft und machen sie für jeden verständlich.

Unter dem Motto "Unsere Umwelt - Nachhaltige Ideen für Morgen" zeigen die Magdeburger Einrichtungen unter anderem ihre nachhaltige Ausrichtung und Ihren Beitrag zum Thema Umwelt.

Im Jahrtausendturm  heißt es an diesem Abend: HANDS ON: Anfassen erwünscht! Was sagen uns die Messwerte der Umweltdaten und wie können wir sie erheben? Findet es selbst in unseren naturwissenschaftlichen Experimenten heraus! Zusätzlich könnt Ihr in unseren interaktiven Führungen durch die Ausstellung des Jahrtausendturms weitere spannende technische Errungenschaften, die die Menschheit in über 6.000 Jahren entwickelt hat, ausprobieren.

// geöffnet von 18:00 - 0:00 Uhr

 

//Experimente und Führungen im Jahrtausendturm von 19:00 - 23:00 Uhr, zu jeder vollen Stunde

Der Dreh- und Angelpunkt der Langen Nacht der Wissenschaft bildet wie im vergangenen Jahr der Wissenschaftshafen. Um schnell und einfach zwischen den Veranstaltungsorten pendeln zu können, werden ab 18 Uhr die kostenfreien Shuttlebusse der MVB auf vier Busrouten in alle Himmelsrichtungen zu den teilnehmenden Einrichtungen und Institutionen in der Stadt fahren. 

// Hans-Grade-Route | Haltestelle Jahrtausendturm

https://wissenschaft.magdeburg.de/

Zurück